FISHING IN SENEGAL/D/E/I


DAS ÜBERFISCHEN IN SENEGAL IST HAUSGEMACHT!

OVERFISHING IN SENEGAL IS HOMEMADE! (This post goes especially to my friend in Senegal.) For English with video and game please scroll down.

ECCEDENZA DI CATTURA DI PESCI IN SENGAL È FATTA IN CASA! (Per il gioco anche in italiano vedi qui di sotto.)

In Senegal  wird eigentlich sehr viel Fisch gegessen, aber der Fischkonsum ging in den letzten 10 Jahren gemäss einer Studie des Fischereiministeriums um 36% zurück.

WARUM IST DAS SO? WHY IS THIS SO? PERCHÈ È COSÌ?

Zur Überfischung in Senegal

Zur Überfischung und Fischzuchten in Senegal/M.Ramsauer

For English and Italian please scroll down/Per italiano e inglese, per favore guardate più in giù.

Die Überfischung der atlantischen Fischgründe ist ein grosses Problem. Leider fehlt es an Mitteln und politischem Mut den Fischfang zu reduzieren. Balla Kan, ein 72 jähriger Mann hofft nun mit Hilfe von Fischzuchten das Problem zu lösen. Er will schon bald ausgewachsene TILAPIA ernten. Dieser  wunderbare , zähe und genügsame Fisch lebt dort in Flüssen, Binnenseen und Brackwasser (Fluss-oder Meerwasser mit O,1% Salz)

Das Nationalgericht mit diesem Fisch, das vor allem im Landesinnern gegessen wird, heisst „Tiep bou dieune“ (Reis mit Fisch) In der Küstennähe bereiten die Senegalesinnen/Senegalesen dieses Mahlzeit jedoch mit Meeresfischen zu.

Da die beliebten Fische, wie Goldbrasse und Zackenbarsch immer rarer und teurer werden, werden sie oft nach Dakar  verkauft, weil die Menschen dort mehr Geld haben. Nun will Herr Kan den Tilapia ab Dezember 2014 für Fr. 1.80 pro Kilo auf den Markt bringen. Das ist ungefähr die Hälfte des Durchschnittpreises auf den einheimischen Markten von Saint-Louis.

Können Fischzuchten die Lösung sein, wenn die Meere überfischt sind?

Können Fischzuchten die Lösung sein, wenn die Meere überfischt sind?

Kan meint, dass es viel Geduld brauche, um Fische aufzuziehen. Es sei, wie bei den Bauern, die säen und dann auf die Ernte warten müssen. Seine Eltern waren Bauern, deshalb ist er zuversichtlich, dass er das schafft. Vor vier Jahren bekam er von der Regierung vier Hektaren Land, um das ländliche Gewerbe zu fördern.

Er liess deshalb auf einer Hektare dieses Landes Fischteiche machen. Seit 2008 stieg die Produktion von beinahe null auf 320 Tonnen und bis 2018 sollen es 10’000 Tonnen sein. Die zuständigen Behörden sind zuversichtlich, dass  Fischzucht  in seinem Land Zukunft hat, obwohl traditionelle Fischer, die nicht regelmässig arbeiten, damit nichts am Hut haben. Herr Kan ist überzeugt, dass  jeder Bauer mit wenig Hilfe  im Einzugsgebiet der vier Ströme, die durch Senegal fliessen, mit der Fischzucht etwas Geld verdienen könne. Somit werden auch Arbeitsplätze geschaffen.

Ich habe gelesen, dass das Problem der Überfischung vor allem hausgemacht ist,

       weil die Bauern sich nicht an die Vorschriften  halten. (Die Boote werden zwar jetzt vorschriftsgemäss registriert, aber trotzdem werden nicht weniger davon gebaut. Die Fischer haben doch alle Söhne!)

       weil der Fischereirat nicht einmal die Ruheperioden respektiert.

       da die Fischer die Politiker erpressen, indem sie ihnen drohen, sie abzuwählen, wenn sie sich gegen sie wenden.

      

       –     weil die Regierung weiterhin das Benzin subventioniert.

Ein weiteres Problem ist,

       dass die Fischer von den Aquakulturen im Meer nicht  sehr überzeugt sind.

       dass alle schwimmenden Netzgehege in der Regenzeit anscheinend kaputtgehen.

Ich persönlich bin in Sachen Fischzuchten immer ein bisschen skeptisch und frage mich, ob die negativen ökologischen Konsequenzen nicht unterschätzt werden.

Hier unten ist der Link zum Artikel, den ich z.B. in der NZZ gelesen habe.

 http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/mit-bauernschlaeue-gegen-die-ueberfischung-1.1818772

In der Zwischenzeit habe ich auch von meinem Freund gehört , dass ein russischer TRAWLER in Senegal gestoppt  und der Fischminister AÎDAR EL ALI Verantwortliche bestraft hat.

Edle Grundfische werden mehr und mehr durch Sardinen und Makrelen ersetzt.

Edle Grundfische werden mehr und mehr durch Sardinen und Makrelen ersetzt.

Ich hoffe, dass ihr mit den beigelegten Karten zu diesem Thema Sätze entwickeln werdet oder erklärt, was die

Ausdrücke bedeuten. Eigentlich kann man dieses Spiel auf Deutsch, Italienisch und Englisch spielen.

I hope that you will make sentences with the cards here included and that you will explain the meaning of the words. This is also possible without having read the article in German.

Spero che farete delle frasi semplici con le carte qui di sotto e che spiegerete le espressioni. Questo è possibile anche

senza aver letto l’articolo in tedesco.

 

Microsoft Word - FISCHSPIEL.docx

http://www.youtube.com/watch?v=6OmOZz0E-vk&feature=youtu.be

I’ve briefly summarized the story about overfishing, fish farm or fish consumption  in Senegal in this video here above.

In the meantime I’ve, however, also heard from my friend in Senegal that a Russian trawler has been stopped and that fishing minister AÎDAR EL ALI

has fined the responsible company! 

This is the link to my article with exercises about FISH EXTINCTION:https://rivella49.wordpress.com/2010/09/17/fish-extinction-2/

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s