AMERICANAH/THREE CONTINENTS

VON/BY /DI/CHIMAMANDA NGOZI ADICHIE/D/E/I

 

 

COLOUR THEORY/FARBENTHEORIE/teoria dei colori

COLOUR THEORY/FARBENTHEORIE/teoria dei colori

Für diejenigen, die nur einige wenige kurze Hinweise betreffend das Buch lesen möchten, füge ich meine PPP  auf Englisch, Deutsch

und Italienisch bei, welche ich auf scribd und slideshare.net hochgeladen habe und man kann auf den Link hier unten klicken.

For people who only want to read some short hints concerning the book, I’ve prepared a PPP  in English German and Italian which I uploaded on scribd and on slideshare.net and you can click on the link here below.

http://de.scribd.com/doc/226925776/Rassenprobleme1


Per quelle persone che vorrebbero leggere unicamente alcuni cenni corti in merito al libro in oggetto, aggiungo una PPP in italiano, tedesco e inglese che ho scaricato sia su scribd che su slideshare.net.Prego cliccate sul link qui di sopra.

MEINE ZUSAMMENFASSUNG/MY SUMMARY

In dieses sehr eindrückliche Buch, dessen Geschichte sich auf drei Kontinenten abspielt, habe ich mich auf den auf den ersten Blick oder auf der ersten Seite verliebt. Gleich am Anfang beschreibt die Schriftstellerin die Düfte in amerikanischen Städten. In Princeton, zum Beispiel, riecht es nach gar nichts und das, obwohl es Grün ist und die Strassen sauber sind und es viele überteuerte Geschäfte gibt. Dieses Geruchlose ist anscheinend ganz im Gegensatz zu anderen amerikanischen Städten, wo es entweder modrig nach Geschichte riecht, nach Verwahrlosung, nach Salzlake oder nach sonnenwarmem Abfall.

With this very impressive book, whose story is set on three continents, I’ve fallen in love at first glance or on the first page. Right at the beginning the writer describes the perfumes in American cities. In Princeton, for example, it doesn’t taste of anything, despite the fact that it’s green and the streets are clean and there are many excessively expensive shops. This tastelessness seems to be quite in opposition to other American cities, where it smells either stale of history or squalidness, of brine or of garbage exposed to sun.

Es geht Chimamanda , dieser jungen Nigerianerin, die teils in den Vereinigten Staaten lebt und teils in Nigeria um die postkoloniale Geschichte, die Identität, sowie die Rassen-und Klassenfrage in Amerika. Sie macht uns Lesern klar, dass es eine Art Akzeptanzskala gibt. Zu oberst sind weisse, vor allem angelsächsische Protestanten, dann kommen die Mischlinge und zu unterst sind die Schwarzen.

Die Hauptperson im Buch heisst Ifemelu und sie ist die Tochter einer Mittelstandsfamilie, die die Miete für das Haus nicht mehr bezahlen kann, weil der Vater keine Stelle mehr findet. Er wurde gefeuert, weil er sich weigerte seine neue Chefin Mummy zu nennen. Sie und ihre grosse Liebe Obinze wollen

studieren, aber weil es im vom Militär regierten Land immer wieder zu Streiks kommt wird das Studium unmöglich gemacht und sie schafft es auch mit Hilfe ihrer Tante Uju in Amerika ein Stipendium und Studienplatz zu bekommen. Der Plan ist, dass auch Obnize später nach Amerika kommt, aber leider landet er ohne Pass in London und es ergeht im schlecht.Er wird am Tage seiner Hochzeit mit einer Europäerin entdeckt, da sein Visum abgelaufen ist!

 

Shop in Africa! Geschäft in Afrika, negozio in Africa

Shop in Africa! Geschäft in Afrika, negozio in Africa

The book of Chimamanda, this young Nigerian, who partly lives in the United States and partly in Nigeria, is about postcolonial history, identity as well as about racial and social level questions in that country. She makes us the readers aware that there is a kind of acceptance scale. The white people, especially the Anglo-Saxon protestants are on top and then there are those of mixed origins and at the bottom are the black people.

The main character in this book is Ifemelu and she is the daughter of a middle-class family, which does not succeed anymore in paying for the rent of the house they live in, because her father doesn’t find a job anymore. He was fired because he refused to call his new boss MUMMY. Ifemelu and Obinze, her big love, want to study, but because of frequent strikes in this by the military governed country, it becomes quite impossible to study and she manages, with the help also of her aunt Uju, to get a scholarship and a university place in the United States.

The plan is that Obinze will follow her, but unfortunately he finishes, without any passport, in London where life is prety hard for him. He is discovered by the authorities on the day of his wedding with an European woman!

The business with Ifemelu's blog is flourishing! Das Geschäft mit Ifemelus Blog blüht. Gli affari con il blog die Ifemelu sta fiorendo!

The business with Ifemelu’s blog is flourishing! Das Geschäft mit Ifemelus Blog blüht. Gli affari con il blog die Ifemelu sta fiorendo.

Singende Frauen

 

Ifemelu schreibt in den USA einen anonymen Lifestyle -Blog zu ein paar Beobachtungen über schwarze Amerikaner (früher Neger) von einer nicht-amerikanischen Schwarzen. Dank dieses Blogs bekommt sie Spenden und kann sich sogar eine Eigentumswohnung leisten.

Auf einem Flug sass ein Mann aus Ohio neben ihr und sagte :“ Haben Sie schon mal über Adoption geschrieben? Niemand in diesem Land will schwarze Babys, und ich meine keine Mischlingskinder, sondern schwarze. Nicht einmal schwarze Familien wollen schwarze Babys.“

Ifemelu writes a anonymous live-style-blog in the United States about her observations concerning black Americans (nigger in the past) from a not American black woman. Thanks to this blog she receives offers and can even afford a condominium.

On a flight she is sitting next to a man from Ohio who says:“ Have you already written about adoption? Nobody in this country wants black babies and I don’t mean children of mixed origins, but of back ones. Not even black families want black children.“

 

Foto M.Ramsauer

Foto M.Ramsauer in America

In Amerika gibt es vieles, was Ifemelu sich total anders vorgestellt hat, wie zum Beispiel die Autos oder Verkehrsschilder, die total glanzlos sind, oder dass man auf Partys nicht tanzt, sondern herumsteht und trinkt. In den Colleges, z.B. werden die Aufgaben per E-Mail verschickt und Partizipation hat einen sehr hohen Stellenwert, so dass alle sprechen und sprechen, ohne Informationen zu geben. Ifemelu muss sich daran gewöhnen, dass ein Amerikaner, der jemand zu sich nach Hause einlädt dem Besucher das ganze Haus zeigt und dass man schmutzige Wäsche nicht jeden Tag auswäscht, sondern einfach in die Maschine tut und dass, vor allem ,die Haare glatt sein müssen, wie bei der First Lady noch heute und was für Schmerzen dafür ausgehalten werden müssen. Ifemelu wird es beim Einkaufen schwindlig, wenn sie nun auf einmal hundert verschieden Cornfakesschachteln gegenüber steht.

There are many things in America that Ifemelu imagined completely different such as the cars and number plates, which are completely lusterless or that at parties you don’t dance but you drink and stand around. In the colleges, for example, the homework is sent to the students by e-mail and participation is of great significance so that everybody speaks without communicating anything! Ifemelu has to get used that an American, who invites you to his home shows you his whole house and that dirty laundry is not being washed on a daily basis but is just thrown into the machine and that, above all, your hair has to be straight as the first Lady does it still today and great pain has to be suffered because o this procedure. Ifemelu gets dizzy when she faces hundreds of different cornflakes boxes from which to choose when doing her shopping.

Für mich war es ein grosses Vergnügen dieses Buch zu lesen und empfehle es gerne weiter.

For me it was a great pleasure to read this book and I would like to recomend it to you.

Wie wir wissen ist Nigeria derzeit in aller Munde wegen den circa 300 Mädchen, die von der Islamistengruppe Boko Haram entführt wurden.

In der NZZ habe ich einen sehr spannenden Artikel gelesen, in welchem steht, dass viele Nigerianer nun wieder in ihr Heimatland zurückkehren, weil die Wirtschaft, vor allem die Landwirtschaft floriert, dass aber die alte Krankheit, die Korruption ein riesiges Problem ist. Die Elite in Nigeria schwimmt im Geld und die Politiker halten sich die höchsten Saläre auf dem Kontinent, aber die Show must go on!

What a pleasure this music! Wie schön ist diese Musik! Che bella questa musica!

What a pleasure this show!
Wie schön ist doch diese Show!
Che bella questo spettacolo!

 

Maybe you would like to listen to my summary in English:

As we know everybody speaks of Nigeria because of the 300 girls kidnapped by the Islamist Boko Haram group. I’ve however also read a very interesting article in the NZZ that many Nigerians are returning back to their country because the economy, especially agriculture, is doing very well. Unfortunately the old illness, corruption is an enormous problem.The social elite in Nigeria is full of money and the politicians maintain the highest salaries on the continent but the show must go on!

I also add the link to the writer’s speech given on TED.

https://rivella49.wordpress.com/filmsbooksed/amalias-talesyphilisugliness30/the-danger-of-a-single-story28/

I’ve just come across the writer’s talk on the radio in connection with AMERICANAH. Here is the link:

http://radio.wpsu.org/post/nigerian-author-chimamanda-adichie-talks-about-americanah-penn-state-reads-lecture

ILLEGAL IN LONDON

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s